the deep stuff mastery-programm

Bevor wir inhaltlich mit der Zusammenarbeit beginnen, lernen wir uns kennen. Du machst dir ein Bild von mir und deinem leistungsfreien Raum. Ich gewinne erste Eindrücke von dir und deinem Thema. Du stellst mir alle Fragen, die von Bedeutung für dich sind. Mir ist bewusst, dass du sehr genau "abchecken" willst, ob ich die "Richtige" bin. 


Wir klären Modalitäten, lassen alles sacken und entscheiden uns dann für oder gegen nächste Schritte. Falls sinnvoll und erwünscht, stelle ich Kontakt zu einer/m KollegIn her. Ich schätze mein großartiges Experten-Netzwerk sehr.


Wenn wir uns für eine Zusammenarbeit entschließen, dann hast du mein 100%iges Committment und profitierst von einem bewährten, systematischen Prozess. Er lässt gleichwohl die Türen offen für individuelle Bedürfnisse deinerseits. Grundlage ist eine zielführende Phasierung, die ein Veränderungsprzess nunmal braucht, um nachhaltig wirksam zu sein:

 

Die Phasen Situation Situation - Ziel - Transfer - Reflexion - Sicherung bilden also sinnvolle Leitplanken, die uns nicht einengen sollen, die aber dafür sorgen, dass die acht Schritte zum Erfolg führen.

 

Wir werden tiefe Gespräche führen in behaglichen Sesseln, beim Spaziergang, strammen Marsch oder vor dem Bildschirm. Ich begleite dich persönlich, per Skype bzw. Zoom, per E-Mail und telefonisch. Du bekommst Video-Feedback und Reminder. Feste Termine und Rituale sorgen dafür, dass dein Programm einen machbaren, wertigen Platz in deinem turbulenten Alltag hat. Ich spreche Empfehlungen aus. Immer verständigen wir uns auf das, worauf du dich einlassen kannst. Neue Wege, neue Schuhe!

 

1. SITUATION_Mit wachem Interesse und warmer Neugierde werde ich deine Situation begreifen. Vor allem sicht- und begreifbar für DICH machen.

 

Wie sieht deine Situation von innen aus? Und was hält sie außen am Laufen? Welchen Preis zahlst du schon länger dafür?
 
Wir identifizieren deinen ursächlichen, echten "Schmerzpunkt" und welche Kraft zur Veränderung darin liegt. Auch würdigen wir deine Erfolge und Leistungen, die es zu bewahren gilt.

 

2. ZIEL_Was wünscht du dir in Wahrheit? Was konkret soll anders sein? Und wie genau zeigt es sich, wenn du dein Ziel erreichst hast? Wie lautet deine längerfristige Vision? Wie empfindest du dann in deiner beruflichen bzw. privaten "Rolle" echt? Wer wäre in welcher Form betroffen?

Hier differenzieren wir zwischen Vorstellungen, die du übernommen hast und wahren Empfindungen sowie ureigenen Werten. Du identifizierst dein höchst authentisches sogenanntes Erwachsenen-Ich. Und die Wege, die dich dahin führen.

 

3. TRANSFER_Wir Menschen haben seltener ein Erkenntnisproblem, oft ein Umsetzungsproblem. Daher spielt der sogenannte Transfer, also das anders Machen, eine große Rolle! In dieser Phase betrittst du tatsächlich neues Terrain, verlässt deinen geschützen Raum. Schrittweise. 

Beflügelt durch Klarheit für dein passendes Ziel und hochmotiviert erwartet dich nun die Realität. Und die Herausforderung ihr zu begegnen. Beispiel: Eine äußerst erfolgreich wirksame, 47jährige Marketingleiterin hatte gelaubt, grundsätzlich ihre Leidenschaft für den Beruf verloren zu haben. Es stellte sich heraus, dass sie müde war zu säen, täglich dem Change ausgesetzt zu sein mit all seinen Digitalisierungsthemen. Sie wollte endlich zur Ruhe kommen, ernten und als kinderlose Frau etwas hinterlassen. Sie ist inzwischen auch als Dozentin tätig, was sie sehr erfüllt.

Ich begleite konkrete, neue Schritte. Als Moderatorin, als Schatten-Coach oder als "Souffleuse" kurz vor einem bedeutenden Treffen.

 

4. REFLEXION_Zwischendrin und am Ende eines Sparrings reflektierst du deine Route, das Marschgepäck, deine Kondition und Empfindungen. Du justierst notwendige Änderungen: Passt das Ziel noch? Ist es machbar? Du überpüfst deinen Wirkungsgrad in Rolle und Funktion. Wie verändert ein erhöhtes Maß an Bewusstheit und Selbstbestimmung deine Motivation und Leistungsfähigkeit? Wie reagiert dein berufliches und privates Umfeld? Was passiert, wenn du z. B. klarer Position beziehst und kongruent kommunizierst?

 

5. SICHERUNG_Ist dein neuer Status Quo "sicher"? Was brauchst du, damit es noch leichter gelingt? Wie verändern sich Motivation, Leistungsfähigkeit, Lebenszufriedenheit und Beziehungen? Wird das Neuland vertrauter? Lohnt es sich?


Dein Nutzen

Wer das Ziel seiner Reise klar vor Augen und "richtig Bock" aufs Ankommen hat, besitzt Bewusstheit für eigene Bedürfnisse und Potenziale. Man ist leistungsfähiger, belastende Energiefresser haben kaum noch eine Chance. Der berufliche wie private Alltag wird als sinnvoll, leichter und produktiver erlebt. Beziehungen schwingen. Die eigene Präsenz besticht durch Echtheit. Auf den Punkt gebracht: 

Erfolgreich und erfüllt - mitten im Leben!

 

Du willst mehr darüber wissen und mich kennenlernen?

Ruf' mich an oder schreibe mir und wir sprechen einen Termin ab!