Intensiv-Coaching

3,5 Stunden lösungsorientiertes Kurzzeit-Coaching

Sie kennen das übliche Prozedere: kostenloses, persönliches Kennenlernen, sacken lassen, bestenfalls geht's los mit einstündigen Terminen alle 7 oder 14 Tage.  3, 8, vielleicht sogar 15 davon. Dieses Format ist anders!

 

Es bietet Ihnen die Möglichkeit entscheidende Impulse und wirksame erste Schritte zu erarbeiten. Dann reflektieren Sie die Alltagstauglichkeit, die Hebelwirkung. Reicht es schon? Sind weitere Schritte noch hilfreicher? Unsere Zusammenarbeit haben Sie damit quasi schon auf die Probe gestellt und können sich bei Bedarf guten Gewissens zu einer 6- oder 12-monatigen Begleitung entschließen.

 

Natürlich, wie lernen uns auch für das Intensiv-Coaching vorab kennen. Gerne persönlich oder am Telefon bzw. virtuell. Wenn es passt, dann verabreden wir uns für diese Zusammenarbeit in Hamburg.

Cornelia Katinka Lütge, Intensiv-Coaching in Hamburg

Wie gehen wir dann vor? Wie funktioniert das Intensiv-Coaching? Was bringt es?

Zu Beginn machen wir einen Spaziergang. Etwa eine Stunde am See entlang, nahe an der Elbe. Sie erzählen mir, was Sie zu mir führt. Ich frage sehr genau nach, damit ich Sie und Ihre Situation wirklich erfassen kann.

 

Anschließend finden wir die Ursache für Ihr aktuelles Anliegen, und wenn es sich gezeigt hat, dann sind Sie auf dem besten Weg zu einer Lösung dafür. Wir vereinbaren machbare Umsetzungsschritte für die folgenden vier Wochen.

  • Sie werden sich klarer darüber, welchen Part Sie in Ihrem Dilemma übernehmen, welchen Anteil Sie daran haben. Das hat mit Lebensstrategien und Glaubenssystemen zu tun.
  • Sie verstehen, welche Stationen und Einflüsse auf Ihrem Lebensweg für Ihr Dilemma von Bedeutung sind. Dabei bringen wir Erkenntnis und Empfinden in Kontakt.
  • Sie entwickeln Ideen, welche konkreten Handlungen für Sie zur Lösung beitragen. Wir überpüfen diese Ideen und vereinbaren die Umsetzung, damit Sie später reflektieren können.

Wie klingt das für Sie?